Sie sind hier: Filmemacher WE

Programm Saarländisches Filmemacher Wochenende

14:00 Uhr: Werkstattgespräch zum Thema fiktionale TV-Produktionen mit Dr. Simone Höller

14:45 Uhr: Filmpräsentation „Endling“ mit anschließender Case Study von Veronika Faistbauer

danach kurze Pause mit der Möglichkeit für Fragen

16:15 Uhr: Kurzfilmbeiträge:
1. "Ballons" von Jan-Luca Blaß
2. "Stand your Ground" von Nicola Bläs
3. "Unter Tannen (Teil 2)" von Thomas Scherer
4. "Naiv" von Patrick Müller
5. "La Ruche – Die Beute" von Oona von Maydell

ca. 19:00 Uhr: Preisverleihung durch Jürgen Fried (Oberbürgermeister der Kreisstadt Neunkirchen) und Uwe Conradt (Geschäftsführer der Saarland Medien).

Saarländisches Filmemacher Wochenende

Der Günter Rohrbach Filmpreis wird in der Kreisstadt Neunkirchen in diesem Jahr bereits zum achten Mal verliehen. Zum Auftakt der Finalistenwoche hat sich der Saarländische Filmemacher Abend bereits etabliert.

Die Kreisstadt Neunkirchen hat im vergangenen Jahr gemeinsam mit der Saarland Medien GmbH erstmals eine weitere Möglichkeit des Netzwerkens und des Austauschs geschaffen: Das Saarländischen Filmemacher Wochenende.

Das zweite Saarländische Filmemacher Wochenende steht nun vor der Tür:


Wann: Samstag, 22. April ab 14 Uhr
Wo:     Stummsche Reithalle in Neunkirchen


Wir freuen uns, an diesem Tag Kurzfilme präsentieren zu können. Selbstverständlich wird auch wieder ein Publikumspreis ausgelobt.

Die Kurzfilme können bis 16. März bei uns eingereicht werden:

Kreisstadt Neunkirchen
Günter Rohrbach Filmpreis
Oberer Markt 16
66538 Neunkirchen


Aus allen Einsendungen wird eine entsprechende Anzahl ausgewählt und im Rahmen des Filmemacher Wochenendes in der Stummschen Reithalle gezeigt. Über die Auswahl werden wir rechtzeitig informieren.

Um Rückmeldung bei unserem Filmpreisteam um Cornelia Feld und Nicolas Schneider wir gebeten (06821 / 202 111  oder -121; filmpreis@neunkirchen.de).

Wir freuen uns auf die Filmbeiträge und auf eine schöne und informative Veranstaltung.