Sie sind hier: News - Newsübersicht

Mittwoch, 23. Juni 2021

Die Ausschreibung für 2021 hat begonnen.

Neunkirchen, 23.06.2021 – „Film ab“ für den elften Günter Rohrbach Filmpreis! Die Ausschreibung hat begonnen und bis zum 23. Juli 2021 können deutsche Kino- und Fernsehfilme, die das Thema „Arbeitswelt und Gesellschaft“ behandeln und eine Länge von mindestens 80 Minuten haben, an dem renommierten Wettbewerb teilnehmen. Alle Informationen sowie die Ausschreibungsmodalitäten finden sich Hier.
In Würdigung der Verdienste des Kino- und Fernsehproduzenten Dr. Günter Rohrbach, Sohn der Stadt Neunkirchen, und zur überregionalen Kulturförderung deutschsprachiger Filme vergibt die Günter-Rohrbach-Filmpreis-Stiftung gemeinsam mit der Kreisstadt Neunkirchen fünf mit insgesamt 26.000 Euro dotierte Auszeichnungen.
Die persönliche Preisüberreichung zum 10-jährigen Jubiläum des Filmpreises und die große Filmpreis-Gala konnten aufgrund der Pandemie 2020 nicht stattfinden. Die feierliche Verleihung an die Preisträger*innen wird jedoch im Rahmen der Filmpreis-Gala am 5. November 2021 in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen als gemeinsames Fest für den zehnten und elften Günter Rohrbach Filmpreis nachgeholt.

< Zurück zur Übersicht