Sie sind hier: Start

"Günter Rohrbach Filmpreis" 2016

Mit dem "Günter Rohrbach Filmpreis" ehrt die Kreisstadt Neunkirchen den berühmten Filmproduzenten Prof. Dr. Günter Rohrbach. Gleichzeitig dient der Preis der Förderung deutschsprachiger Filme und der regionalen Kulturförderung. Günter Rohrbach wurde 1928 in Neunkirchen geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend hier. Seine Werke haben ihn weltweit bekannt gemacht.

Als zweitgrößte Stadt im Saarland hat Neunkirchen mit rund 50.000 Einwohnern sich in den letzten zwanzig Jahren einen Ruf als Einkaufsmetropole des östlichen Saarlandes gemacht. Der Slogan „Die Stadt zum Leben" beinhaltet alles, wofür Neunkirchen heute steht: Dazu zählt besonders ein vielseitiges Kulturangebot, u.a. mit dem Musical Projekt Neunkirchen.

Einreichungen 2016

Die Ausschreibung für den fünften "Günter Rohrbach Filmpreis" hat begonnen. Ab sofort können deutschsprachige Spielfilme mit einer Länge von mindestens 80 min eingereicht werden.

Richtlinien zum Download

TopNews
Freitag, 06. November 2015
„Der Staat gegen Fritz Bauer“ erhält Günter Rohrbach Filmpreis 2015

Bester Film, bester Darsteller und beste Musik – d...

Montag, 12. Oktober 2015
Finalistenfilme ausgewählt Programm von Adorf bis Zirner

Neunkirchen/München, 12. Oktober 2015 – Am 6. Nov...

Freitag, 17. Juli 2015
Klaus Doldinger übernimmt Jury-Vorsitz

Der Jury-Präsident des fünften „Günter Rohrbach Fi...